Melanie Sauter Ostkreuz-Coaching 
 

UNTERNEHMENSSERVICE "EMPLOYEE ASSISTANCE PROGRAMM" - EAP

Meinen Unternehmensservice verorte ich als externe Sozialdienstleistung im Rahmen eines modernen und ganzheitlichen Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Diese Form der externen Mitarbeiterberatung wird in Unternehmen bereits wirkungsvoll eingesetzt, weil sich die Fachwelt einig ist, dass sich psychische Belastungssituationen auf die Produktivität betriebswirtschaftlich fast doppelt so negativ auswirken wie krankheitsbedingte Fehlzeiten.

BETRIEBLICHE SOZIALARBEIT & MITARBEITERFÜRSORGE

Gerade in herausfordernden Situationen fällt es den Menschen schwer, sich neben der Arbeit zeitnah Unterstützung und Hilfe zu suchen, um eine Veränderung herbeizuführen und für eine Lösung zu sorgen. Die Folge ist, dass die Konzentration leidet, Fehler passieren und Kolleg*Innen kompensieren müssen. Ganze Teams werden so über längere Zeit in Mitleidenschaft gezogen und brennen aus.

Eine betriebliche Sozialberatung, die das Personal in Belastungssituationen diskret und kompetent unterstützt, leistet einen wertvollen Beitrag dazu, dass Unternehmen auch bei dauerhaft hohen Anforderungen gesund, leistungsfähig und in Balance bleiben.

Diese Form der gelebten Mitarbeiterfürsorge steigert die Attraktivität des Unternehmens nach innen und nach außen, was angesichts unserer demographischen Entwicklung, des gesellschaftlichen Wertewandels innerhalb der Generationen und zunehmender Fachkräfteknappheit von großer Bedeutung ist.

MEINE DIENSTLEISTUNG

Individuelles, kontextbezogenes und lösungsorientiertes Coaching in den folgenden Themenfeldern: Stress, Burnout, Führung, Sucht, psychische Erkrankungen, Konflikte am Arbeitsplatz, Work-Life-Balance, Alltagssorgen, Kindererziehung, Pflege von bedürftigen Eltern, Partnerschaftsprobleme, finanzielle Engpässe oder sonstige aktuelle Lebenssituationen.

Ziel: Zeitnahes Gespräch, telefonisch oder persönlich zur Entlastung, Clearing, Aktivierung der Selbstverantwortung und persönlicher Ressourcen, nach Bedarf zügige Weitervermittlung an Fachberatungsstellen und Psychotherapie.

Voraussetzung: Die Daten der Beschäftigten bleiben anonym und werden mit höchster Sorgfalt und Respekt behandelt.

Ergebnis: Evaluation und Report unter sensibler Beachtung der unternehmensspezifischen Personaldaten an die internen Gesundheitsbeauftragten, mindestens jedoch über die Anzahl der in Anspruch genommenen Beratungen und zu den Themenfeldern, die gehäuft vorkommen, um diese Themen im Unternehmen im Rahmen von gezielten Fortbildungen, Traninings, Klausurtagen, Retreats, Supervision, Qualitätsmanagement etc. weiter bearbeitbar zu machen.

Hier finden Sie Informationen zu meinem Profil und den Rahmenbedingungen.

Kontaktieren Sie mich, wenn Sie Fragen haben oder ein für Ihr Unternehmen maßgeschneidertes Angebot suchen.